11. Berliner Lions Lauf war ein großer Erfolg

Veröffentlicht am 15. September 2013

Der 11. Berliner Benefiz-Lauf des Lions-Club Glienicker Brücke, der am Nachmittag des 14. Septembers 2013 stattfand, war ein großer Erfolg. 327 Kinder, Läufer und Walker kamen mit Freunden und Bekannten bei sonnigem Herbstwetter an die Glienicker Brücke. Damit wurde dieses Jahr ein neuer Teilnehmerrekord aufgestellt. Den Startschuss gab der Neuköllner Bezirksbürgermeister Heinz Buschkowsky, der damit das langjährige Engagement des Lions-Clubs für Sozialprojekte in Neukölln würdigte.

Wir danken allen Kinder, Läufern und Walkern für ihre Teilnahme!!!

Aber auch neben der Laufstrecke war einiges los. Neben Kuchen- und Getränkeverkauf gab es einen Eisstand und eine tolle Tombola, bei der jedes Los gewann. Und auch der Campus Bildung im Quadrat, an den der diesjährige Erlös des Laufes fließt, stellte sich an einem Stand vor.

Bezirksbürgermeister Buschkowsky begrüßte den Einsatz des Lions-Clubs und die finanzielle Unterstützung des Projekts: „Die frühe Förderung von Kindern stellt einen wichtigen Baustein für den gesamten Lebenslauf dar. Vor allem auch im naturwissenschaftlichen Bereich bedarf es besonderer pädagogischer Ansätze, um forschendes Lernen zu wecken. Lernwerkstätten setzen genau an dieser Herausforderung an. Ich freue mich, den Lions-Club Glienicker Brücke an unserer Seite zu wissen, wenn es darum geht, aus Kindern und Jugendlichen kleine und große Entdecker zu machen.“

Auch im diesem Jahr erhielt der Lauf wieder tolle Unterstützung durch den Leo-Club Quadriga, von den zahlreiche Leos die Strecke sicherten. Wir danken den Leos, allen freiwilligen Helfern sowie dem Technischen Hilfswerk.